Subjektive Hörprüfungen

Kinderaudiometrie

Kleinkinder, Testung mit und ohne optische Reizen oder Bildmaterial.

 

Tonschwellenaudiometrie

Testung mit Tönen von 125 bis 8000 Hz mit Kopfhörern.

 

Sprachaudiometrie

Testung mit Worten oder Sätzen mit und ohne Kopfhörern.

 

Überschwellige Hörtestverfahren

Spezielle Tests zur Unterscheidung zwischen Innenohrschwerhörigkeit und zentralen, im Hörnerv oder Gehirn verursachten Hörstörungen.